Her #4 mit Geflügelten

Da hat Anna einen schönen Nachmittag gehabt und ihr sind ein paar wirklich wunderschöne Fotos des Nachwuchs gelungen. Bei „so etwas“ ist der Tag gerettet und man freut sich lange über die Anblicke. Besonders das letzte in ihrem Beitrag, wo die kleine Dohle über die Schulter zurückschaut ist toll.

Ob es schöneres zu fotografieren gibt……….. ????? Es gibt anderes Schönes, wie das Gewusel in einem Bienenvolk:

Sie hat es auch einfach gehabt, die drei hoffnungsvollen Nachwuchsdohlen zu erwischen, die nach ca. 30 Tagen flügge geworden sind. Etwas schneller schlüpfen die Bienen, nach ca. 20 Tagen, aus ihrer Zelle. Da die Königin im Frühling und Hochsommer auch gerne 2.000 Eier täglich legt und somit zeitgleich also 2.000 neue Bienen das Licht erblicken, würde Anna richtig quirlig werden, um alle zu erwischen. Ein Experiment, was man durchaus mal machen sollte. Um die Kater, da bräuchte sie sich dann aber keine Sorgen machen. Die machen einen Bogen um den Bienenstock.

… mit Königin in der Bildmitte

So geordnet wie oben bauen die Bienen nicht immer. Im sogenannten Drohnenrahmen ist quasi Freistilbauen notwendig, da die Drohnen größer sind und mehr Platz brauchen. „Männer halt“, wenn ich die Dohlenfotografin zitieren darf.

Drohnenrahmen mit Freibau

2 Kommentare

  1. Toll!! Solche Freibauten habe ich noch nie gesehen. Es ist beeindruckend, was diese Insekten erschaffen. Ich bin über jeden Löffel Honig dankbar und denke immer. Wie lange eine Biene dafür wohl unterwegs war, damit ich das jetzt genießen kann?!

    …grüßt Syntaxia

    Gefällt 1 Person

    1. Das stimmt. So eine Biene wiegt nicht ganz 0,1 Gramm. Und sie soll bis zu 3 Gramm Nektar sammeln am Tag, das 30-fache des Körpergewichts 🤓.
      Tja. Sind wir Menschen faul oder sind wir faul ? Und Du hast Recht, man sollte jeden Löffel genießen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s