Her #6 zum Wind

Der Wind, sofern er nicht weht, wohnt oberhalb der Wolken, dort wo er auch schläft, isst und sein soziales Leben verbringt.

Da oben treffen sich die vier Winde der Haupt-Himmelsrichtungen und erzählen sich, was ihnen im Lauf des Tages widerfahren ist. Uralte Kartographen kannten das Geheimnis noch und hatten häufig an allen vier Seiten oder Ecken ihrer Landkarten Wolkenwinde mit dicken Backen gemalt. Eine wohl ungenaue Darstellung, da Winde so viele Erscheinungsbilder haben, aber eine schöne.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s