Her #12 – Zur Existenzfrage der Pusteblumenfotos

Verwegen! Verwegen? Vermessen? Vermessen!

Welch eine Frage von Anna. Natürlich braucht die Welt unendlich viele Blumen. Pusteblumen inbegriffen. Wenn nur ein Bruchteil dieser Unendlichkeit abgelichtet wird…….. dann gibt es irgendwann das zigmillionste Foto einer Pusteblume.

Aber ist es denn an Anna das zu hinterfragen? Klar, und es ist auch legitim. und es ist gut so.

Aber um das richtig beurteilen zu können, muss man die Betroffenen treffen und mit ihnen sprechen. Das tat ich und besuchte Frau/Herrn Löwenzahn im natürlichen Habitat.

Vollständig unwissend, welche Art von Löwenzahn vor mir sich vom Insekt putzen lässt, begrüße ich das symphatische Exemplar eines Korbblüters.

Und stelle direkt die Frage von Anna: „Braucht die Welt das zigmillionste Pusteblumenfoto?“

Nach einem indignierten Schweigen höre ich ein kurzes “Ja!“. Nachdem mein Räuspern dankenswerterweise als Frage verstanden wird, kommt ein erläuternder Kommentar.

“Jeder möchte halt Familienfotos, auch von den Großeltern, haben.”

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s